Bei Problemen mit dem Microsoft Brower Edge kann dieser mit folgendem PowerShell-Kommando gelöscht und neu registriert werden.

Vor der Neuregistrierung sollte zunächst der Inhalt des Ordners „C:\Users\%USERNAME%\AppData\Local\Packages\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe“ vollständig gelöscht werden.

Anschließend kann die App dann über die Powershell (als Admin ausführen) mit folgendem Befehl neu registriert werden:

Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml” -Verbose}

Microsoft Edge sollte nun wieder korrekt starten. Falls dennoch ein Fehler auftritt, können die letzten Fehlermeldungen mit folgenden Kommando angezeigt werden.

Get-Appxlog | Out-GridView