Windows – Dateien mit Leerzeichen am Ende löschen

Windows – Dateien mit Leerzeichen am Ende löschen

Aufgrund von einem lästigen Fehler im Windows lassen sich Dateien, die am Ende des Dateinamens ein Leerzeichen haben, nicht löschen oder umbenennen.

Lösung:

Über die Kommandozeile kann die Datei, hier „MeineDatei “ direkt unter C: wie folgt gelöscht werden:

del „\\?\C:\MeineDatei „

Von |2017-04-05T15:47:09+00:0005. April 2017|KnowledgeBase|